Foto © Lars Hennings

„Touch the ground and dance forever!" Keith Hennesy


Aktuelle Tätigkeiten

Tanzpädagogik

Ausbilderin im Zertifikatprogramm in Laban/Bartenieff Bewegungsstudien in Berlin von EUROLAB e.V. (Europäischer Verband der Laban/Bartenieff-Bewegungsstudien), „Dance Intensive Program“, „Exploring the Inner – vertiefende Körperarbeit“ und „Dynamische Improvisation“ in der Tanzfabrik Berlin, Tanz- und Körperarbeits- Fortbildungen am TuT – Schule für Tanz, Theater und Clownerie in Hannover

Körpercoaching

Trainings für Führungskräfte in Zusammenarbeit mit Caroline Meder, Einführungskurse in „Bartenieff Fundamentals“ in der Tanzfabrik Berlin und dem TuT Hannover

Dozentinnen-Tätigkeit

in den Bereichen Bewegung, Gesundheit, Tanz, Pädagogik und Sexualpädagogik für Erzieher_innen und Heilerziehungspfleger_innen, zusätzlich Klassenleitung, Praktikumsbetreuung, Curriculums-Entwicklung und Teamarbeit bei der gfp, Gesellschaft für Pflege und Sozialberufe in Berlin

Performancearbeit

Global Water Dances Berlin: Teamleitung und Teil des Choreographinnenteam im Auftrag des EUROLAB e.V.

für dieses internationale Outdoor-Performanceprojekt mit Profis und Laien zum Thema Wasser,

Aufführungen mit dem interdisziplinären Ensemble performancebühne Berlin



Weitere praktische Erfahrungen

Tanzpädagogik

1989-2015    Tanzlehrerin für Dynamischen Tanz, Trapeztanz, Performance und Bühnenarbeit bei verschiedenen

                   Trägern z.B. Tanzfabrik Berlin e.V., Stadtteilzentrum Kreuzberg, Fabrik Potsdam, Goldbekhaus

                   Hamburg, TUT – Schule für Tanz, Clown & Theater in Hannover, Kombikunst Ravensburg,

                   Zertifikatsprogramm in Laban/Bartenieff Bewegungsstudien in Berlin, „Dance Intensive Program“ in

                   der Tanzfabrik Berlin

Körpercoaching

1994-2015    Einführungskurse in „Bartenieff Fundamentals“ in der Tanzfabrik Berlin

2012-2015    Führungstraining in der Baubranche z. B. „Drachentöter“ mit Caroline Meder

2010-2012    Choreographische Coaching der Berliner Mädchenchöre

2007-2007    Körpercoaching für Mediator_innen im Mediationsbüro Mitte

2003-2005    Choreographisches Coaching für Artisten und Tänzer z. B. „Daumenkino“

Dozentinnen-Tätigkeit

1994-2015    in verschiedenen Fachschulen für Altenpflege, Heilerziehungspflege und Sozialpädagogik in Berlin

                   und Brandenburg, u. a. bei der gfp Berlin mit den Schwerpunkten: Pädagogik und Heilerziehungs-

                   lehre, Bewegung und Bewegungserziehung (HEP und Erzieher_innen), Körperarbeit, Rückenschule

                   und Kreatives Tanzen (Altenpflege) und Sport und Gesundheitserziehung (Sozialassistenz),

                   Führungsstile und Stressbewältigung (Praxisanleiter_innen)

Gruppen- und Projektleitung

1994-2010    Projektleitung in verschiedenen Tanz- und Performancegruppen z. B. Slices Ensemble, Berlin,

                   „Airborn Dancers“ und Global Water Dances Berlin

1980-1985    Jugendgruppenleiterin und Dekanatsleiterin beim BDKJ (Bund Deutscher Katholischer Jugend)

Bildungsarbeit

1987-2003    Kursleitung und Teamleitung der Einführungslehrgänge für Zivildienstleistende in die Altenpflege

                   und Behindertenhilfe der Caritas Stuttgart und Freiburg und dem Diakonischen Werk

                   Berlin/Brandenburg im Referat Zivildienst.



Ausbildungen

2003-2005    Zusatzqualifikation: Gyrokinesis, Level 1 und Dynamische Rückenschule bei Anke Hauerstein, Berlin

                   und Juliu Horvath, Bad Krozingen

2000-2003    Fortbildungen in Trapeztanz bei Clover Catskill im goldbekhaus Hamburg und in Körperarbeit nach

                   der Nancy Topf-Technik, New York City, USA

1995-1996    Kommunikationstrainings bei der Coaching Akademie Bielefeld und Berlin

1993-1994    Zusatzausbildung Laban/Bartenieff-Bewegungsanalyse, Abschluss CMA, Certified Movement Analyst

                   in Berlin bei EUROLAB e.V. (Europäischer Verband für Laban/Bartenieff Bewegungsstudien) und

                   LIMBS (Laban Institute of Movement Studies, New York City, USA)

1992-1992    Pädagogik-Studium mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung an der Eberhard-Karls-Universität

                   Tübingen und der Freien Universität Berlin, Abschluss Diplom an der FU Berlin

1988-1989    Auslandsstudienjahr USA Dance and Social Work an der Portland State University

1983-1983    Schulabschluss Abitur in Mühlacker, Enzkreis